rezepte

 süßkartoffelchips

DSC05097 (2) - Kopie

das wohl einfachste rezept ever und einfach perfekt für jeden süßkartoffelfreak:

ihr braucht einfach nur süßkartoffeln (eine pro blech), schält diese oder auch nicht, je nach geschmack, und schneidet sie in dünne scheiben.

diese dann auf ein blech tun, sodass keine übereinander liegen, mit olivenöl beträufeln und ordentlich salz drüberstreuen.

DSC05101 - Kopie

DSC05102 - Kopie

das ganze dann in ofen schieben, am besten 180 °C umluft. es ist allerdings je nach ofen sehr unterschiedlich wie lange die kartoffeln brauchen. also einfach rausholen, wenn ihr den eindruck habt sie sind knusprig genug.

DSC05105 - Kopie

DSC05106 - Kopie

ihr könnt das gleiche übrigens auch mit jedem anderen gemüse machen, z.b. mein liebling rote beete;)

 

 

vegane bolognese

DSC04872 (2) - Kopie

dieses gericht könnte ich wirklich jeden tag essen: bolognese. und da ich mich seit ein paar jahren vegetarisch, bzw. vegan ernähre, kommt hier auch eine vegane version. suchtgefahr!!!

und so geht`s:

schält 1 zwiebel und 2 knoblauchzehen, würfelt diese fein und schwitzt sie in 3 EL olivenöl an.

zerkleinert 150 g sonnenblumenkerne grob im mixer und gebt sie zu den zwiebeln. wascht 1-2 möhren und reibt sie mit einer groben raffel zu den zwiebeln. wascht 1-2 stangen staudensellerie, würfelt diese klein und gebt sie mit 650 ml passierten tomaten und 5-6 EL tomatenmark zu dem gemüse. schmeckt mit salz, pfeffer, oregano und rosmarin ab.

lasst dies 10-15 min köcheln, bei bedarf wasser hinzugeben. nudeln separat nach packungsanleitung kochen.

fertig ist euer essen, das ihr auch gut in großer runde, mit freunden und familie,  servieren könnt!

DSC04868 - Kopie

DSC04871 - Kopie

 

arabischer linsensalat

DSC04848 - Kopie

dieser salat ist wirklich lecker und schnell und einfach zu machen. den schafft auch jeder küchenmeidende mensch! und nebenbei auch noch gesund…

DSC04837 - Kopie

1. lasst eine dose linsen (400g) abtropfen. wascht 300g tomaten, halbiert und entkernt sie, entfernt die stielansätze. schält eine salatgurke, halbiert und entkernt sie. schneidet tomaten und gurke in 1cm große würfel. verrührt 4EL zitronensaft mit salz, pfeffer und 3EL olivenöl. mischt dies mit tomaten und gurken.

2. würfelt eine schalotte, hackt 1-2 knoblauchzehen und bratet dies mit 1TL kreuzkümmelsaat in olivenöl an bis die schalotten glasig sind. gebt dies und die linsen zu der tomaten-gurken-mischung.

3. zupft 1 bund petersilie und 6 stiele pfefferminze, hakt die blätter fein und gebt sie zu dem salat hinzu. lasst den salat ein wenig ziehen. röstet ein paar nüsse oder kerne an und streut sie ganz zum schluss darüber.

DSC04846 - Kopie

tipp: am besten schmeckt warmes fladenbrot dazu. anfeuchten und kurz in den ofen schieben.

guten appetit!

 

süße, hübsche cake pops

DSC03101 (2) - Kopie

cake pops sehen einfach toll aus. also ich meine richtigrichtig toll. und nebenbei schmecken sie auch noch gut. es ist außerdem die perfekte methode alten, trockenen kuchen zu verarbeiten.

ihr zerkrümelt diesen kuchen (stinknormaler rührkuchen, geht auch vegan) einfach und mischt ihn mit 1-2 EL marmelade oder schokopudding (funktioniert noch besser). das rührt und knetet und manscht  ihr dann zusammen bis ein relativ feuchter teig entsteht. aus dem formt ihr kleine kugeln, die dann für mindestens eine halbe stunde in den kühlschrank kommen. dann piekst ihr mit schaschlikspießen ein loch hinein. schmelzt schokolade im wasserbad, tunkt die spieße mit der spitze hinein und dann in die cake pops. ummantelt die cake pops mit schokolade und dekoriert sie nach belieben.

DSC03103 (2) - Kopie

lasst sie am besten trocknen, indem ihr sie auf ein stück styropor piekst.

DSC03107 - Kopie

hübscher gehts nicht.

DSC03118 - Kopie

besondere scones

ich liebe scones über alles!!! und hab schon so ziemlich jedes scones-rezept ausprobiert, von den klassischen mit rosinen bis schokolade-hasselnuss-scones. aber diese art war eine premiere für mich!!! dattel-walnuss-scones sind im moment meine lieblingsscones auf der welt!!! und hier ist das unglaublich megageile, fantastische, atemberaubene, beeindruckend leckere rezept:

DSC02220     DSC02221

röstet 60g walnüsse und hackt sie dann grob. hackt auch 16 datteln (das sind ungefähr 120g), bestäubt sie unbedingt mit meh,l sonst kleben sie aneinander.

DSC02224

mische 320g mehl, 40g zucker, 2 teelöfel backpulver, eine kleine prise salz und die abgeriebene schale einer biozitrone.

DSC02234

knete 120g eiskalte butter mit deinen fingerspitzen in den teig, bis das mehl krümelig ist.

DSC02230     DSC02233

verrühre 80g milch, einen esslöfel grafschafter goldsaft und 1 ei und mische diese flüssigkeit mit dem mehl-butter teig, so dass sich die zutaten gerade so verbinden (nicht zu lange kneten!). gebe dann die datteln und die walnüsse dazu.

DSC02238     DSC02243

forme den teig auf einem mit backpapier ausgelegten backblech zu einem 20 cm durchmesser großen und 2 cm dicken kreis. scneide den kreis wie einen kuchen in 8 dreiecke und verteile sie mit genügend abstand auf dem backblech.

DSC02245     DSC02252

backe die scones in einem auf 190° (ober- & unterhitze) vorgeheizten ofen ca. 20 min, bis sie etwas farbe anenommen haben. lasse sie dann ca. 10 min auf einem gitter abkühlen, ohne schon etwas abzubrechen und dir daran (so wie ich) die zunge  zu verbrennen.

DSC02253

und dann könnt ihr die lauwarmen scones auch schon genießen: mit marmelade, butter oder sahne –  mir schmecken diese scones am besten ohne alles :-) ich hoffe ihr liebt diese perfekten dinger auch so wie ich.

osterlamm und ostereier

DSC02255

in einer woche ist ostern!!! also höchste zeit sich selbst in osterstimmung zu versetzen. ich habe mit meinen kleinen schwestern ein osterlamm gebacken und ganz viele eier ausgepustet, bemalt und besprüht.

DSC02257DSC02256

nach vielen geplatzten eiern, einigen mutwillig zerstörten und einem wutanfall zieren jetzt 7 bunte eier unseren weidenkätzchenstrauß.

DSC02259DSC02258

die meisten haben wir gold besprüht und dann mit spezial-stiften bemalt. aber einige haben wir geduldig mit kerzenwachs (mit nadeln als malwerkzeug) verziert und dann mit normaler eierfarbe kalt gefärbt (auf keinen fall heiß färben, sonst schmilzt das wachs und alles war umsonst).

DSC02250DSC02247

außerdem haben wir zu dritt noch in windeseile ein osterlamm gebacken und dann sofort auch aufgegessen. dieses osterlamm ist einfach unglaublich lecker und ihr müsst es unbedingt an ostern backen. wir werden es auch noch mal backen (aber drei, damit wir uns nicht mehr streiten müssen). hier das rezept, damit ihr es an ostern auch genießen könnt:

100g butter, 100g zucker und1 päckchen vanillezucker schaumig rühren, dann 2 eier hinzufügen. 150g mehl mit 1 teelöffel backpulver mischen und zu dem teig geben. zum schluss einen schuss milch dazugeben. den teig in die gefettete osterlamm-form geben und 30 min bei 175° (ober- & unterhitze) backen.

ich wünsche euch ganz viel spaß mit diesem rezept und viel geduld beim eierauspusten und bemalen. frohe ostern!!!

knusperkichererbsen

DSC03033 (2) - Kopie

perfekt zum zwischendurch knabbern oder auch als coolen party-snack!

DSC04710 - Kopie

für ein backblech:

spült 4 dosen kichererbsen mit wasser ab und trocknet sie gründlich ab (wichtig sonst werden sie nicht knusprig!!!), am besten mit küchenpapier.

DSC04726 - Kopie

vermischt diese mit einem schuss olivenöl und verschiedenen gewürzen eurer wahl (wir nehmen meist: kurkuma, kumin, koriander, chili), salzen und pfeffern nicht vergessen!

DSC04743 - Kopie

die mischung auf ein backblech verteilen und für ca. 35 min bei 200° umluft in den ofen tun bis die kichererbsen schön braun (und ein wenig knusprig) sind. mit dem abkühlen werden sie noch knuspriger.

DSC03034 - Kopie

DSC03056 (2) - Kopie

kichert und knuspert schön!

schokokuchen, blumen & sonne

DSC02208

was kann man  sich denn sonst noch wünschen? ich liebe dieses einfache schokokuchen/brownie rezept und bin mir 100% sicher ihr werdet es auch lieben, also hier mein frühlingsanfangs-geschenk-rezept für euch:

brecht 200g zartbitterschokolade und schmelzt sie mit 200g butter über einem heißen wasserbad. 200g zucker, 200g gemahlene mandeln, 1/2 päckchen backpulver, 1 päckchen vanillezucker und eine prise salz verrühren. als letztes 4 eier unterrühren. wenn der teig zu flüssig ist 2-3 esslöfel mehl unterrühren. schokoteig in eine am boden mit backpapier ausgelegte springform (26 cm durchmesser) gebenund im vorgeheitzten backofen bei 160° etwa 40 min backen.

und dann, nachdem ihr den kuchen mit puderzucker bepudert habt, könnt ihr ihn auch schon genießen!!!

viel spaß beim backen & sich-in-diesen-kuchen-verlieben <3 <3 <3

2 Gedanken zu “rezepte

  1. Mike schreibt:

    besonders das photo hat mich inspiriert, diesen lecker aussehenden Kuchen doch einmal selbst zu backen. obwohl ich seit bestimmt 20 jahren keinen kuchen mehr gebacken, aber natürlich viele gegessen habe. so musste ich unbedingt dieses wasserimmundzusammenlaufende rezept versuchen. als ungeübter Kuchenbäcker war das natürlich ein ganz schönes risiko, aber die lust einen solchen kuchen selbst zu backen hat mich dann doch voll ergriffen. nun,- das ergebnis war unerwartet super. ratzfatz der Kuchen war sofort weg und meine familie hat mich jetzt zum kuchenbäckerkönig auserkoren und wartet schon auf die nächste kreation. das habe ich nun davon – aber das backen hat doch sehr viel spaß gemacht und war wegen des genialen rezepts doch sehr erfolgreich. also,- weiter so.
    Mike

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s